• Vertrauen macht reich

    Vertrauen macht reich

    Einer der wichtigsten Schlüssel, um eine Unternehmensidee zu verwirklichen und damit glücklich zu werden, ist es darauf und auf sich selbst zu vertrauen. Denn so erlangen Sie mehr Sicherheit nicht nur für sich selbst sondern auch für alle beteiligten Faktoren, die Sie während dem gesamten Prozess begleiten.

    Zusammenfassend bedeutet dies, dass das Sebsltvertrauen Grundvoraussetzung ist, um Ihren Ideen voran zubringen und all die verschiedenen Lebenssituationen und Projekte zu meistern.

    Und.... was ist dabei wichtiger als Vertrauen? Selbstvertrauen kann uns reich machen, wenn wir es nur richtig nutzen und es uns somit dabei hilft das Leben als ständigen Lernprozess zu sehen und unsere Visionen in die Praxis umzusetzen.

    Dabei möchten wir hervorheben, dass das Vertrauen ein Wert ist, der zwischenmenschlichen Beziehungen einen Sinn gibt und unser Leben und unsere Emotionen bereichert, indem es ihnen Vitalität und Glück verleiht. Eine der wichtigsten menschlichen Fähigkeiten, die auf Erlebnissen aus der Vergangenheit beruht.

    Das bedeutet, dass, wenn wir jemandem vertrauen uns diese Person mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls vertraut, was eine Gute Grundlage für positive Ergebnisse gemeinsamer Projekte bietet.

    Wie man Selbstvertrauen gewinnt

    Vielen Menschen fehlt Selbstvertrauen aufgrund bestimmter Faktoren, durch die sie während ihres gesamten Lebens direkt beeinflusst wurden.

    Es wird jedoch der Moment kommen, an dem es an der Zeit ist, den Mangel an "Selbstvertrauen" zu überwinden und einen Weg zu finden, diese in Vergessenheit geratenen Sicherheit zurück zu gewinnen.

    Aber.... wie erlangt man Vertrauen?

    - In sich selbst: Um Selbstvertrauen zu erlangen, ist es notwendig Selbstreflexion durchzuführen. Denn so bietet sich die Möglichkeit,  das Für und Wider der eigenen Persönlichkeit zu kennen. Legen Sie die Werte und Tugenden auf den Tisch, die Sie im Laufe Ihres Lebens geprägt haben. So können Sie Ihre Fehler überwinden, um Ihre Verhaltensweisen zu erkennen und zu verbessern. 

    Sobald Sie sich darüber im Klaren sind was genau Sie repräsentieren, wird das Seblstvertrauen Ihr Hilfsmittelsein, um sich an Ihre Stärken zu erinnern und diese hervorzubringen. 

     - In Andere: Dies ist der nächste Schritt, denn um jemanden Vertraunen zu können ist ist es notwendig, in sich selbst zu vertraunen.

    Das Vertrauen in jemand anderen ihängt stets mit dem Vertrauen in uns selbst zusammen. Alles in Allem hängen die beiden Einstellungen eng miteinander zusammen.

      Misstrauen erzeugt Misstrauen, eine einfache Tatsache, die viele Menschen nicht verstehen. Dessen Verständins jedoch  für alle Arten von Projekten, von sozialen bis hin zu geschäftlichen, extrem wichtig ist. 

    Eine Person, die nicht vertraut, ist eine verlorene Person. Denn das ausgehende Vertrauen ist gleichbedeutend mit dem daraus resultierenden eingehenden Vertrauen. Und somit der Schlüssel zum Vertrauen im allgemeinen und dessen Management.

    Wir müssen auf das Engagement und das Know-how der Menschen um uns herum vertrauen, um sicher zu sein, dass wir nicht nur in Projekten, sondern auch im Leben im Allgemeinen vorankommen können.

    Vertrauen zu schaffen ist etwas sehr Wertvolles, das meistens sehr geschätzt wird und in der Regel Ergebnisse sichtbar werden.
     

    Arten von Vertrauen

    Die Frage, wie man Vertrauen gewinnt, bietet die perfekte Möglichkeit, um sich zu fragen, welche Arten von Vertrauen es überhaupt gibt, bzw. hilft uns dabei objektiv zu sein, um mögliche Fehler bei der Bewertung oder Berücksichtigung bestimmter Nuancen zu erkennen.

    In der Regel gibt es ja von allem etwas für Alle. Im Falle des Vertrauen, wissen wir jedoch dass es nur einige Arten gibt, die Ergebnisse und somit Vertrauen in einander erzeugen.

    Wir werden die Ihnen 4 Merkmale vorstellen, die sich in bestimmten Verhaltensmustern der Mehrheit der Menschen wiederholen.

    Lassen Sie uns beginnen:

    Vertrauen in Andere

    Es gibt Menschen, die zwar in andere vertrauen, jedoch kein Vertrauen in sich selbst haben. Dies ist eines der größten Probleme, der  Menschen, die damit beginnen ihr eigenes Unternehemn zu gründen.

    Dies kann sehr problematisch sein, da es sich in den Ergebnissen aller Projekte widerspiegelt. Denn der Mangel an Selbstvertrauen wird sich im laufe der Zeit auf die Leistung auswirken.

    Anderen zu vertrauen ist gut, aber gesundes Vertrauen muss von einem selbst ausgehen. Die Essenz kann so direkt an andere weiter gegeben werden. Sie können sich aber auch vom Vertrauen anderer "infizieren" lassen, um sich so sicher zu fühlen.

    Selbstvertrauen

    Eine der wichtigsten Vertrauensarten. Der Schlüssel dazu, dass sich Ihnen in Ihrem Leben nichts widersetzt und jeder Widerstand ein Grund ist daraus zu lernen.

    Sich selbst zu vertrauen ist die Säule für persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Eine Person, die sich ihres Potenzials bewusst ist, ist dazu bereit, sich jeder Art von Herausvorderung zu stellen.

    Von diesem Moment an ist die Verbreitung Ihres Vertrauens entscheidend. Denn man kann davon ausgehen, dass die Menschen den größten Teil ihrer Zeit und damit auch ihres gesamten Lebens in Gesellschaft verbringen.

    Falsches Selbstvertrauen

    "Es ist nicht alles Gold, was glänzt". Dieser Satz spieglt das Problem des falschen Selbstvertrauens wider.


    Wenn Sie sich fragen, wie Sie Selbstvertrauen gewinnen können, sollten Sie nicht hier anfagen, denn es ist sinnlos, etwas zu lehren, das man nicht fühlt.

    Vertrauen ist ein emotionaler und energetischer Faktor. Deshalb nützt es nur wenig, uns mit etwas selbst zu täuschen oder jemanden zu belügen, um so zu hoffen auf lange Sicht Ergebnisse zu erhalten.

    Seien wir realistisch, wenn uns etwas aus den Händen gleitet, ist es an der Zeit Vorsicht zu bewahren und darauf zu vertrauen, dass wir aus Fehlern lernen können, um diese in Zukunft nicht zu wiederhoelen und so unser Ziel zu erreichen.

    Emotionales Vertrauen

    Hier kommt die Liebe ins Spiel, sowie alles, was uns emotional mit jemandem verbindet. Deshalb ist es sehr legitim, in diesem Fall über "falsches Vertrauen" zu sprechen. Dies heißt jedoch nicht, dass emotionales Vertrauen keine Ergebnisse liefern kann.

    Das Gefühl, dass einem jemand, sogar gegen allerlei Widerstände vertraut, sorgt dafür, dass man in der Lage ist das Beste aus einem selbst hervorzubringen. Und all dies dank der Zuneigung und dem Vertrauen.


    Erfolgreiche Unternehmer besitzten von diesen  4 Vertrauensarten, mit Sicherheit 3 dieser. Denn das wichtigste ist es egal in welcher Art von Beziehung anderen zu Vertraunen und das Leben als einen kontinuierlichen Lernprozess zu sehen.

     

     stets  den wichtigsten und denjenigen, in dem die Beziehung zu anderen auf Vertrauen und kontinuierlichem Lernen basiert.

    Aber.... Warum ist es für den eigenen Business gut, diese Art von Vertrauen zu haben?

    Vorteile von Vertrauen für das Unternehmertum

    Das Abenteuer des Unternehmertums ist ein langer Weg, auf dem das Vertrauen ein wesentlicher Bestandteil ist.
    Ohne dieses ist es wahrscheinlich, dass das Scheitern an unsere Tür klopfen wird und das was in einem sicheren Hafen hätte enden können wird in einer Odyssee zu Ende gehen.
    Dabei kann uns etwas so simples, wie das Selbstvertrauen große Fähigkeiten vermitteln, um die aufkommenden Hindernisse und entscheidende Momente zu überwinden.
    Ein Unternehmer muss in sich, seinen Kollegen, sowie seine Ideen und Fähigkeiten vertrauen.....
    Die großen Vorteile des Vertrauens sind:

    Belastbarkeit: der Schlüssel zum Erfolg. Die einzigartige Fähigkeit zum Erfolg und Glück. Hindernisse überwinden und aus dem Versagen lernen, unser Leben zu einem ständigen Lernen machen. Auch wenn es sehr philosophisch kling, ist ebenso wahr wie die Prämisse, dass absolut jeder, der Erfolg hat, dafür mehr mals von vorne beginnen musste.
    Niemand siegt, ohne zuvor eine Niederlage erlebt zu haben, niemand wird sich aufrechterhalten, ohne vorher Gleichgewichts Probleme gehabt zu haben. Alles eine Frage der Belastbarkeit.

    Überwindung: Dies geht Hand in Hand mit der Belastbarkeit und auch gleichzeitig die beste Form, um sich zu verbessern und aus jedem der Fehler und Rückschlägen, die wir im Laufe unseres Lebens erfahren, zu lernen. Vertrauen erzeugt Überwindung und umgekehrt, so dass es für jeden Unternehmer entscheidend ist, über diese Fähigkeit zu verfügen.

    Entscheidungskraft:  Vertrauen ist entscheidend, um Entscheidungen zu treffen, und diese sind im Leben unerlässlich. Das Schicksal unserer Unternehmens hängt von den Entscheidungen ab, die wir treffen.


    Durchhaltevermögen: Nicht aufgeben, denn Selbstbestimmung ist die Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen. Verwechsle aber nicht Sturrheit mit Hartnäckigkeit, die erste lehrt nicht und die zweite ist genau das Gegenteil, lerne von allem, was du erlebst.

    Realität: Sehen Sie selbst, wie das Vertrauen, einem Weisheit vermittelt. Es bringt uns die Wahrheit uns somit lebenswichtige Grundlagen nahe.

    Aber...wie lässt sich mit Vertrauen Geld verdienen?

    Vertrauen ist eine wichtige Fähigkeit, um in Ihrem Unternehmen oder in dem was Sie begeistert oder wofür Sie sich engagieren möchten, erfolgreich zu sein.

    Vertrauen ist die Grundlage, alles andere ist Geduld. Denn alles was Sie dank Ausdauer, Anstrengung, Leidenschaft und Demut erreichen, wird reiche Früchte bringen.

    Wie erlangt man Vertrauen? Durch harte Arbeit und die Einstellung aus Fehlern zu lernen und in die eigenen Fähigkeiten und die der anderen zu vertrauen. daran und des Wachsens aus dem Fehler, von ihnen zu lernen und auf deine Qualitäten und die anderer zu vertrauen.
     

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihren Sozialen Netzwerken