Wie funktioniert der Algorithmus von Instagram?

Für : Coco Solution
10 de Diciembre, 2022
Die große Lüge von Instagram enthüllt. Oder?

Puh...es wird viel darüber spekuliert und diskutiert, wie der Algorithmus von Instagram funktioniert. Heutzutage möchte jeder ein Influencer sein und in den sozialen Medien groß rauskommen, um mit dem, was wir lieben, Geld zu verdienen... oder?

Es tut mir leid, dir sagen zu müssen, dass dies wahrscheinlich der erste Beitrag sein wird, in dem wir nicht auf die leeren Versprechen von Instagram hereinfallen.  Wir sind es leid, zu lesen, wie der Algorithmus von Instagram funktioniert, und dass nichts davon stimmt. Wenn er wirklich so funktionieren würde, wie gesagt wird, wären viel mehr Menschen auf den Zug gesprungen.

Aber gehen wir einen Schritt nach dem anderen....

Hat Instagram einen Algorithmus?

Ja, und das ist nichts Neues, sondern die Art und Weise, wie Instagram die Inhalte sammelt und auswertet, die jede Sekunde auf das derzeit meistgenutzte soziale Netzwerk der Welt hochgeladen werden.

Und der schlechte Algorithmus von Instagram ist der Grund der Wut jener Nutzer, die jeden Tag sehen, wie schwierig es ist, Follower zu bekommen.

Wie leicht ist es doch, anderen die Schuld zu geben! Wie viel Angst haben wir davor, nicht anzuerkennen, dass wir mittelmäßig sind, und noch schlimmer... anzuerkennen, dass die Gesellschaft Mittelmäßigkeit mag?

Und Freunde, es gibt keine exakte Formel, um zu wissen, wie der Instagram-Algorithmus funktioniert oder wie man die Grenze von 10.000 Followern überschreitet und sich wie "jemand" fühlt...

Aber es gibt Wege, die Dinge richtigzumachen, und weißt du, was das Beste daran ist? Es ist einfacher als man denkt, und es wird dir wahrscheinlich schwerfallen, uns zu glauben.

Fangen wir mit den Lügen und "Halbwahrheiten" an, denn wenn man im Internet die Social-Media-Experten mit dem Unsinn, den sie in den meisten Beiträgen erzählen, liest, könnte man verrückt werden.

Heute ziehen wir unsere Handschuhe und Schutzbrillen an, um die Mythen und Legenden über die Funktionsweise von Instagram aufzudecken!

Methoden, um auf Instagram erfolgreich zu sein: Industrielle Mengen an leeren Versprechen....

Ja, du hast richtig gelesen: industrielle Mengen an Unsinn und leeren Verprechen. Und dann passiert das, was passiert: Du bekommst einen dicken Hals, wenn du siehst, dass dein Instagram-Profil nicht wächst oder, noch schlimmer, dass es Follower von schlechter Qualität hat.

Deshalb möchten wir dir sagen, welchen Prämissen du vertrauen kannst und welchen nicht. Schnalle dich an und halte dich fest!

Fangen wir an...

Missbrauch von Hashtags wird bestraft: Falsch

Wenn wir Dinge wie: "Instagram bestraft die Nutzung von vielen Hashtags" lesen, müssen wir lachen.

Wenn Instagram uns erlaubt, maximal 30 Hashtags zu verwenden, warum sollten wir sie dann nicht alle verwenden können?

Benutze sie alle! Wenn du 30 Hashtags zu deinem Beitrag hinzufügen kannst, zögere nicht, das zu tun. Hashtags werden verwendet, um die Veröffentlichung unter den verschiedenen Tags, die wir setzen, zu positionieren. Auf diese Weise hat die Veröffentlichung eine größere Reichweite.

Aber Vorsicht: Das erfordert Arbeit und Überwachung, und ist nicht so einfach... Wir möchten nicht, dass du denkst, dass du mit einem Hashtag mit 400.000 Beiträgen in das Instagram-Schaufenster der Welt kommen wirst.

Das kannst du vergessen. Du wirst dich schon ein bisschen mehr anstrengen müssen.

Du kannst dir unseren Leitfaden zum Erstellen eines Hashtags auf Instagram durchlesen, er wird dir in dieser Hinsicht sehr helfen.

Karussells haben mehr Sichtbarkeit als Bilder: Falsch!

Eine weitere Lüge! Ein Fotokarussell bringt nicht mehr Sichtbarkeit als ein einzelnes Foto. Es kommt auf das Bild an, die Qualität der Veröffentlichung und auf Faktoren, die nichts mit der Menge zu tun haben...


Vergesse nicht: "Quantität bedeutet nicht Qualität".

Veröffentliche ein Karussell, wenn du willst, aber niemals unter der Prämisse oder Absicht, dass dieses Format dir mehr Sichtbarkeit verschafft.

Videos haben mehr Sichtbarkeit: Auch Falsch!

Wir werden zur Sache kommen, und wir werden dir Daten geben, die wir selbst bewiesen haben: Videos haben auch nicht mehr Sichtbarkeit.

Veröffentlichungen sind Veröffentlichungen, und wenn man nicht gegen die Regeln verstößt, werden alle gleich gewertet, denn nur die Nutzer sind die einzigen Bestimmungsfaktoren für deinen Erfolg.

Wir müssen jedoch zugeben, dass Videos zu den "potenziellen Viralitätsträgern" gehören. Das heißt, Veröffentlichungen, die von Qualität sind oder zum Mainstream gehören und von den Nutzern geteilt werden können.

Es gibt Agenturen, die sich ausschließlich dieser Art von Inhalten in den sozialen Netzwerken widmen und Teil des bekannten "Growth Hacking" sind.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung spielt eine große Rolle: Richtig

Endlich etwas, das in all den Beiträgen über die Funktionsweise des Algorithmus von Instagram steht und das auch stimmt.

Halleluja, Brüder und Schwestern!



Achte auf die Zeit, in der du die meisten Interaktionen mit deinen Followern hast. Probieren geht über studieren!

Wenn du alle Informationen über deine besten Posting-Zeiten hast, beginne, zu diesen Zeiten zu posten.

Hinweis: Die Uhrzeit kann je nach Tag der Veröffentlichung variieren. Eine Veröffentlichung an einem Donnerstag um 22.00 Uhr ist nicht dasselbe wie eine Veröffentlichung an einem Freitag um 22.00 Uhr. Die Situationen sind sehr unterschiedlich.


Stories erhöhen die Follower: fifty fifty

Das hat seinen Grund. Es stimmt, dass Instagram-Stories viele Eindrücke erzeugen und die Nutzer diese Art von Veröffentlichungen in größerem Umfang konsumieren als gewöhnliche.

Das Hochladen vieler Stories garantiert jedoch nicht, dass die Zahl der Follower steigt. Außerdem ist die Zunahme der Follower nicht an die Wirkung gekoppelt, die mit Stories zunimmt.

Der Wahrheitsgehalt dieser Informationen steht also 50:50. UNENTSCHIEDEN.


Zu viel Text ist schlecht: FALSCH!

Instagram hat viele Verwendungszwecke, von erstaunlichen Bildern von Menschen, Orten, Essen, Landschaften... bis hin zu Sätzen.

Bilder mit Text sind zu einem viralen Trend geworden, die Menschen tauschen ständig Zitate usw. untereinander aus.

Oft werden diese Sätze von Reflexionen, Gedichten usw. begleitet, die das Bild begleiten.

Und wie du gesehen hast, gibt es viele Instagram-Profile mit Tausenden von Followern, deren Stärke in ihren Texten liegt.

Also, nein, Text wird nicht bestraft... Habt Mut!

Weiter geht's!


Bilder sind besser als Bilder mit Text: Falsch

Es gibt keinen Grund, weiter darüber zu reden, oder? Ein guter Beitrag mit einem Satz kann genauso viral gehen wie ein Bild. Auf Instagram ist "ein Bild sagt mehr als tausend Worte" nicht ganz richtig.

Es kommt darauf an, wie der Beitrag auf das Publikum wirkt, denn schließlich ist es die Energie, die den Erfolg und die Vorherrschaft dieses sozialen Netzwerks möglich macht.


Ein ausgewogener Feed steigert deine Follower: dürfen wir lachen?

Wenn man darüber nachdenkt, wie Instagram funktioniert und mit "Gleichgewicht" zu tun hat, wo es Millionen von Nutzern gibt, die posten, was immer sie wollen, ist es ein bisschen komplex, oder?

Wenn du ein Perfektionist bist, der Wert auf seine Organisierung legt... kannst du einen ausgewogene, harmonischen Feed einrichten. Diejenigen von uns, die gerne einen Blick auf das Aussehen der Profile werfen, werden deinen Vorschlag mögen. Aber das ist keine Garantie dafür, dass dir jemand folgt.


Das Beantworten von Kommentaren fördert den Eindruck: Wahr!

Völlig richtig, und wir verraten dir noch eine sehr interessante Tatsache:

Die Beantwortung von Kommentaren erhöht das Engagement und damit die Anzahl der Impressionen. Dies sind wiederum die Metriken, an denen sich der Instagram-Algorithmus orientiert, um deinen Beitrag den Nutzern auf der Above-the-Fold-Seite der von deinen verwendeten Hashtags anzuzeigen.

Falls du es noch nicht wusstest: "Above the fold" ist die Hauptseite eines Hashtags oder Profils, auf der alle Beiträge angezeigt werden. Es ist auch die Hauptseite der berühmten "Lupe", die uns durch eine algorithmische Messung die Beiträge anzeigt, die wir mögen können.

Wenn du all dies weißt, hast du vielleicht schon gemerkt, wie andere Beiträge über den Algorithmus von Instagram Unsinn verbreiten. 
Wir werden dir jetzt einige Tipps geben, die wir selbst getestet haben, und wir können dir versichern, dass sie funktionieren.

Los geht's!


Echte Tipps zur Verbesserung der Leistung deines Instagram-Profils

Wir haben Tipps gegeben, die dir helfen werden, aber…die Tatsache ist, dass du dich anstrengen musst!

Bist du noch da? Dann bedeutet das, dass du wirklich an unseren Tipps interessiert bist und sie anwenden willst und dass du uns beruflich wertschätzt. Dafür gibt es eine virtuelle Umarmung!


Studiere Hashtags und durchbreche deren Muster

Es gibt Leute, die in ihren Beiträgen Hashtags verwenden, die nichts mit dem Beitrag zu tun haben, den sie verfasst haben.

Ihre Logik? "#instagood hat 8 Millionen tägliche Beiträge, das klingt super! Das werde ich unter meinen Beitrag setzen!" 


Bitte nicht. Das ist absurd. Du wirst unsichtbar und erreichst nicht die Menschen, die du erreichen solltest.


Studiere das Umfeld der Hashtags, die mit deinem Beitrag in Verbindung stehen, und wähle diejenigen, die nur wenige Beiträge enthalten. Dadurch erhältst du eine gute Position sowohl auf den Seiten dieser Hashtags als auch in der Lupe derer, die sie ebenfalls verwenden.


Du erhöhst deine Chancen auf Sichtbarkeit, vor allem, wenn sich dein Beitrag von den vorgestellten Beiträgen unterscheidet, was die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich ziehen wird, die ihn durchstöbern.


Wir können nicht garantieren, dass du 4000 Impressionen erhältst, aber du wirst sicher einige von ihnen erhöhen. Instagram ist ein Langstreckenrennen, bei dem derjenige, der am konstantesten ist und sich am meisten anstrengt, mehr Zahlen zum Wachsen hat.


Verwende Standardmaße und achte darauf, dass das Bild gut aussieht

Instagram-Beiträge haben eine optimale Größe. Also passe deine Fotos an! Praktisch alle Apps bieten die Möglichkeit, in diesem Format zu bearbeiten, also nutze sie bitte!


Emojis in Texten verwenden

Gut eingesetzte Emojis sind ein hervorragendes Mittel, um die Wirkung unserer Veröffentlichungen zu steigern.

Sie dienen dazu, Aufmerksamkeit zu erregen und die Nutzer dazu zu bringen, ein paar Minuten innezuhalten und die von uns veröffentlichten Texte zu lesen.

Wenn du an diesem Thema interessiert bist, lasse es uns in den sozialen Netzwerken wissen, und wir werden einen Beitrag über die Verwendung von Emojis auf Instagram veröffentlichen.


Benachrichtige deine Beiträge über Storys (Push-Benachrichtigungen werden nicht verwendet)

Wir begeben uns auf feindliches Terrain, denn diejenigen, die sich für Influencer halten, fordern ständig auf, Benachrichtigungen über Stories zu aktivieren.

Drei Viertel der Instagram-Nutzer aktivieren diese Option nicht, und weißt du auch warum?

Wenn wir täglich mit Inhalten interagieren, die uns gefallen, kümmert sich Instagram selbst darum, sie vor unsere kostbaren kleinen Augen zu bringen.

Wir können die Option aktivieren, um die Veröffentlichung von der Benachrichtigung aus zu erreichen und der erste zu sein, der ein Like und ein Kommentar hinterlässt.

Wenn du also möchtest, dass die Leute wissen, dass du etwas gepostet hast, füge ein paar ansprechende Stories ein und verlinke direkt auf deinen Beitrag.

Glaube uns, die Stories sind besser sichtbar als die drei Punkte in der oberen Ecke, mit denen die Benachrichtigungsoption aktiviert wird. Es sieht sogar so aus, als sei das absichtlich so gemacht, damit die Leute diese Option nicht finden.

Wir dürfen auch nicht die Bedeutung von Instagram's Swipe Up vergessen. Aktiviere es so bald wie möglich, da es die Interaktionen erheblich verbessert.


Wenn du für etwas werben möchtest, werbe für Stories

Wir beenden diesen bescheidenen Beitrag mit zwei wichtigen Punkten, um das Beste aus diesem sozialen Netzwerk zu machen.

Einer der Schlüssel zum Verständnis der Funktionsweise von Instagram ist es, zu akzeptieren, dass die Maschinerie dafür geschaffen ist, dass du in sie investierst. Wie? Indem du Geld in deine Posts oder Stories investierst.

In der Regel denken wir, dass das Bewerben von Posts die beste Option ist, aber nein... Stories sind flüchtiger und haben eine höhere Impressionsrate.

Wir empfehlen dir jedoch, beides auszuprobieren und an einem Tag einen Beitrag und am nächsten Tag eine Story zu veröffentlichen. Du wirst überrascht sein!


Habe Spaß an dem, was du veröffentlichst, und mache dich nicht verrückt

Und der Supertipp des Tages lautet: Hab Spaß, sei großartig, kreativ, mache auf dich aufmerksam, ohne ein Hater zu sein, durchbreche Stereotypen, baue eine Gemeinschaft um dein Profil herum auf, die mit deinen kreativen Inhalten vibriert.

Die wirklichen Chefs dieses sozialen Netzwerks wissen nicht, wie Instagram funktioniert. Sie machen, was ihnen gefällt, und das ist gut so, denn sie haben Leute, die ihre Veröffentlichungen sehen und liken.

Sei also geduldig, mache dich nicht verrückt und gebe Instagram nicht die Schuld. Der Algorithmus ist nicht darauf aus, dass du schlecht abschneidest.

Akzeptiere, dass das, was du postest, nicht gut ankommt, und ändere deinen Stil, während du dir selbst treu bleiben.

Denke daran, dass Instagram immer noch einem privaten Unternehmen gehört und in Zukunft ein anderes, innovativeres soziales Netzwerk auftaucht und auf unserer Liste der veralteten sozialen Netzwerke landen könnte.


Fazit: Viel Humbug und immer schlechtere "Influencer"

So viel zu diesem Artikel, in dem wir versucht haben, dir die Wahrheit zu zeigen.

Die pyroklastische Wolke, die aus den zahlreichen absurden Beiträgen über die Funktionsweise von Instagram entstand, hat eine Welle von Fake-Influencern ausgelöst, die durch gefälschte Follower, die durch extrem veraltete Mainstream-Fotos angelockt werden, die wahre Funktionsweise eines sozialen Netzwerks, das viel Spielraum bietet, kontaminiert und falsch informiert haben.

Wir haben es vorgezogen, dem berühmten Algorithmus die Schuld zu geben und nicht zu denken, dass wir etwas falsch machen. Wir sehen immer wieder Menschen, die etwas gut machen und den Erfolg haben, den sie verdienen.

Wir können uns auf jede beliebige Anwendung für die Verwaltung sozialer Netzwerke verlassen, aber letztendlich hängt alles von dir ab.

Wir sehen auch diejenigen, die das Gegenteil tun, die nach dem einfachen "Like" suchen und Follower gewinnen, die ihnen nicht treu sein werden, wenn der richtige Moment kommt.

Und wir sprechen über den realen Moment, denn es gibt bereits viele Unternehmen, die diesen irreführenden Zahlen zum Opfer gefallen sind: viele Likes, viele Follower, viele Kommentare ... aber keine Community. Wie ist das möglich?

Da sich nichts um ihre Marke dreht, gibt es kein Spektrum, das auf diese "Influencer" als herausragende Akteure in der Branche hinweist.

Was dann passiert, ist, dass ein Unternehmen Geld in einen Influencer steckt und der Return on Investment kleiner ist als ein Neuron.

Wer ist Schuld daran? Instagram dafür, dass es diese Aspekte noch nicht ausgefeilt hat... und die Super-Gurus der sozialen Netzwerke, die sich damit brüsten, dass sie wissen, wie man auf Instagram erfolgreich ist, und dir Beiträge vorsetzen, die industrielle Mengen von Humbug sind.

Wir von Coco Solution raten dir, es auszuprobieren und den Spaß zu genießen, in einem sozialen Netzwerk ganz von vorne anzufangen. Wir versichern dir, dass du früher oder später den Dreh raus haben wirst.

Der beste Weg, um sicher zu wissen, wie der Algorithmus von Instagram funktioniert, besteht nicht darin, Beiträge zu lesen, die dir das Rezept für das ewige Leben verraten, sondern darin, die beste unternehmerische Methode anzuwenden, die es gibt: überleben.

Ähnliche Beiträge