telefono

Web-Design, Web-Entwicklung, UX/UI

Lovesharing

Vorherige Situation

Der erste und einzige Motosharing-Service auf den Kanarischen Inseln war dank seiner Benutzerfreundlichkeit erfolgreich. Mit nur einer App kannst du eines seiner Elektromotorräder zu attraktiven Preisen nutzen.

 

Das Problem war, dass Werbekampagnen nicht ausreichten, um das Zielpublikum zu erreichen. Die Online-Präsenz musste gründlich überarbeitet werden.

 

Kategorie: Web-Design, Web-Entwicklung, UX/UI

Wie haben wir das gemacht?

In mehreren Versammlungen wurden alle Bedürfnisse erfasst und ein vollständiges mehrmonatiges Projekt definiert, das auf ein frühes MPV abzielt, aber voll skalierbar ist. Heute sind wir über unsere ursprünglichen Ziele hinausgewachsen und bauen das Projekt weiter aus.

apps handy lovesharing

Vorgehensweise

Unser Hauptziel war es, einen zentralen Knotenpunkt zu schaffen, der alles steuert. Hier handelt es sich nicht nur um eine Website, sondern um drei, mit einem riesigen Potenzial, in Zukunft auf weitere zu skalieren. Jede von ihnen mit einem gemeinsamen stock und einem eigenen stock.

 

Von der ersten Minute an hatten wir die avis-Anwendung und das Fahrzeugreservierungssystem bereits sehr gut umgesetzt, also waren wir in der Lage, es in diesem Projekt zu reproduzieren.

Umgesetzte Verbesserungen

Die Verbesserungen, die umgesetzt wurden, waren die regelmäßige Kuratierung von Blog-Inhalten, Linkbuilding und interne Verlinkung, die einen Teil der Kraft von den Seiten mit mehr Autorität auf die mit weniger Autorität übertrug, um einen SEO-Schub zu geben.

 

Es wurde eine große Chance erkannt, die Lovesharing-App in ihrem Nischenmarkt besser zu positionieren. Die App hat noch einen weiten Weg vor sich, um in Bezug auf die wichtigsten Schlüsselwörter ihrer Konkurrenten zu ranken.

Ähnliche Projekte